Donnerstag, Oktober 14, 2010

Das System ist ein gefährlicher unzumutbarer Teufelskreis

Die Gesellschaft ist krank und unreparierbar. An der Spitze stehen eine Handvoll Ultra-Reicher die alles kontrollieren unter ihnen die Reichen die ein luxoriöses Leben führen und sich erhaben fühlen über den Managern die ein ebenfalls sehr erträgliches Leben führen aber schon etwas mehr Zeit investieren müssen und sich erhaben fühlen über den Abteilungsleitern die nicht ganz so wenig wie Arbeiter verdienen und nicht ganz so viel arbeiten müssen und sich diesen deshalb überlegen fühlen die Arbeiter nun wieder sind die Unterste Stufe dieser Hierachie und ihre aufgestaute Wut lassen sie aber auch an jemand aus zu einem an den Arbeitlosen, Obdachlosen, Künstlern, Freidenkern die ihr Feinbild darstellen da sie ihr wahres Feindbild nicht bekämpfen können zu anderem ihre eigenen Familien sie verprügeln ihre Kinder die ihre Wut wiederum an anderen Kindern auslassen die dadurch aus der Gesellschaft gedrängt werden oder selbst eine beherrschende Position anstreben es ist ein Teufelskreis dem man nur entkommen kann in dem aus der Gesellschaft aussteigt um entweder aufzugeben und obdachlos zu werden, sich von dem System zurückholen was einem zusteht und kriminell werden, zum Revoluzzer werden und sich an der Gesellschaft zu rächen oder der richtige Weg Künstler werden und seiner Kreatitivät Ausdruck zu verleihen und genau das müssten alle Menschen tun doch dazu wird es nicht kommen da die Ultra-Reichen und Reichen kein Interesse da haben und auch die Manager ihren Lebenstandart schätzen genauso hängen die Abteilungsleiter an ihrem relativ geringen materiellen Besitz und Machtposition die Arbeiter werden durch den Hass auf die Aussteiger und durch den vorauseilenden Gehorsam und das Kreuz das ihnen aufgebunden wurde an ihre Tätigkeit gebunden und dieses System ist unzerstörbar eine Revolution führt nur zu einem neuen System es wird immer ein System geben und immer wird es grausam und ungerecht sein es gibt genug mahende Stimmen Obdachloskeit, Psychische Krankheit, Amokläufe, Terrorismus all dies hat seine Gründe doch der Großteil der Gesellschaft ignoriert diese Gründe weil sie ihn nur zur einzig logischen Schlussfolgerung kommen lassen das System ist krank und man kann es nicht besiegen so fühlen sie sich wohler weiter Teil des Systems zu sein und den Teufelskreis weiterzuführen und das Kreuz zu tragen von dem es sich zu befreien gilt in avantgardistischeren Gesellschaften wie den USA, Griechenland und Japan gibt es schon viel mehr Menschen die aus dem System aussteigen auf ihre Weise mag es sein ein Hippie zu werden, ein Hedonist oder ein psychopatische Serienkiller auch in diesem Land werden diese Menschen mehr doch die Gesellschaft bleibt blind den es wird ihnen einigermaßen bequem gemacht und durch die Routine der Arbeit vergessen sie ihre Persönlichkeit. Und ein paar Worte zu Deutschland, der deutschen Kultur und diesem Wirrkopf Sarrazin: Die Deutsche Hochkultur ist längst untergegangen was übrig geblieben ist die Deutsche Volkskultur einer der wiederlichsten Volkskulturen der Welt die darauf aufgebaut ist hart zu arbeiten und vor dem Mächtigen zu buckeln und alles an denen auszulassen die unter einem stehen. Ein Volk voller herrschsüchtiger verkrampfter unfreundlicher Denunizanten die nicht kochen können ich schäme mich für das Volk dem ich entstamme das den kreativen tiefsinnigen und freundlichen Teil seines Volkes in Konzentrationslagern ermordete um von ihrem Wohlstand zu profitieren und ihrem Hass Ausdruck verleihte. Deutschland muss sterben damit die Menschen leben können doch Deutschland ist unzerstörbar Sarrazin hält unser Land für zu verwestlicht doch es zu wenig verwestlicht nur die Hochkultur starb in den Trümmern des 2.Weltkrieges doch nicht die Volkskultur sie ist wie ein Parasit der immer überlebt und sich neu verfplanzt die einzigste Chance haben ist Einwanderung doch die ist fast vollständig zum erliegen gekommen und die Minderheiten die eingewandert sind assimilieren sich in die Deutsche Volkskultur auch wenn viele dies dementieren um die Assimlierung weiter voranzutreiben es müssten Zichmillione Menschen einwandern am besten aus Westlichen Ländern, Asien und anderen Teilen der Welt so das die Deutsche Volkskultur zerstört wird und die Chance auf eine neue Hochkultur ensteht.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

absätze!

viel mehr davon.

umgehend!

danke.

Anonym hat gesagt…

It`s really nice article. Thank u a lot