Donnerstag, Februar 08, 2007

Totgeglaubte leben länger

Kaum zu glauben aber nach mehr als 2 Monaten Pause bin ich zurück, wenn man bedenkt wieviel ich vorher geschrieben hab, mir fehlten einfach Zeit und Lust dazu, meinen Drang nach Kreativität lebte ich in dieser Zeit mit Reason aus, ich hab 17 Songs gemacht, Techno vom feinsten, hab auch vor Hip Hop zu machen, ich fang direkt im Anschluss an diese Zeilen damit an nen geilen harten elektronischen Oldskool-Beat zu machen und dann lass ich den Klomann aus em Cocoon dazu rappen, der hats richtig drauf, Geht 15 Minuten am Stück ab auf seiner krassen Eingeborenensprache mit dem Plops und so, heftig, heftig, auf jeden Fall nenn ich mich als Terror Cujo wenn ich auf meinem Heimcomputer Tracks produziere und man kann sie auch runterladen auf Emule, gebt einfach Terror Cujo ein und schon findet ihr alle meine Tracks, ich stell hier mal ne Liste rein von allen Tracks

Name: Genre: Geschwindigkeit: Bemerkungen:

Atomkrieg Hardstyle 240 BPM Neuster Song, sehr verspielt, verschiedene harte Bassdrums
Cellar Door Techno 170 BPM Basslastiger Techno
Elektrizzle Hardstyle 240 BPM Verspielter langer Song, harte Bassdrum
Elektrizzle (The Technical Mix) Techno 170 BPM Techno-Version mit normaler Bassdrum, noch viel länger
Judenstern Techno 175 BPM Deutlich von Motor beinflusst, ich liebe diese Band, Greets
Myrtana Gabber 220 BPM Mein persönlicher Lieblingssong, Extrem harte Bassdrum
Schlägerei Gabber 250 BPM Schnell, hart, basslastig, kurz, Hardcore!
Stormbringer Techno 180 BPM Entstand während Kyrill über uns fegte, Fetzt los, wird gebreakt, fetzt los
Stormbringer (Im Haus) Techno 160 BPM Motor-Konzert im Zimmer während draussen der Sturm wütet ^^
There's a Riot in Frankfurt City Gabber 240 BPM Geiler Gabber-Track, wie immer hart und schnell, Hardcore United
XTC Loves THC Gabber 240 BPM Einer meiner liebsten Tracks, Positives Ergebniss eines Experimentes
2007 Techno 120 BPM Mein längster Song, sage und schreibe 13 Minuten, Basslastig
Hail the Imperator Techno 120 BPM Lieblingstracks meiner Freunde, mit Gitarre
Another Hit in your Face Techno 120 BPM Der erste Track der mir wirklich gefallen hat, Basslastig deshalb 120 BPM
Outer Space Hard Techno 200 BPM Mein erster Track, schnell und gallopierend
Total Recall Hard Techno 200 BPM Mein zweitet Track, äußerst basslastig für diese Geschwindigkeit
Absturz Industrial 160 BPM Industriell und abstürzend


Joa das sind meine Tracks bisher, alle wollen auflegen, ich mach Tracks, und zwar nicht Minimal wie alle heutzutage sondern experimentell, ich liebe experimentellen Techno, sowie Core Maniax oder Dunzor, die besten Sachen kriegt man legal im Internet direkt von den Interpreten, Hardcore United, Gabber bleibt immer True, zu gut und zu hart um Mainstream zu werden ^^, ich werd euch auch schon bald wieder mit Storys, Analysen und was ich sonst so hingerotzt hab beglücken, heute Nacht aber nicht mehr, vielleicht morgen.

Greets

Dav der von den Toten auferstanden ist




1 Kommentar:

Talia hat gesagt…

Gepriesen sei er.....