Montag, November 27, 2006

Der Bass der Großstadt

Freitag Cocoon war der Überhammer, Feos und Villalobos warn voll gut, vor allem Feos, der hat 7 Stunden aufgelegt, echt gut der Mann, war ziemlich verschickt die Musik und das Tempo war auch in Ordnung, man konnte auf jeden Fall gut tanzen, würd so Musik nicht einfach so hören, da steh ich mehr auf die harte Schiene aber da drinnen kommt das geil, in der richtigen Laustärke, mit dem richtigen Bass, mit den Lichtern, ist schon sehr fett da drinnen, war auch verdammt viel los, wir kamen an, ganz kleine Schlange, schnell durchgewesen, Bier noch nicht leer, meint der Türsteher zu mir, schmeiss dein Bier da drüben in den Mülleimer, gesagt getan, Bier leergetrunken, in den Mülleimer und ich mich traf der schlag steht da voll die Mörderschlange auf einmal, während ich da steh kommen mir Kumpels entgegen kein Einlass ohne Damenbegleitung, ich seh das andere Kumpels auch schon ausserhalb der Schlange stehen, also raus, zwei Joints geraucht, die Lage abgecheckt, die Schlange wurde erst immer länger, viele kamen nicht rein aber dann kamen die Mädels und alles war geregelt, die wollten erst die Loser loswerden weil mehr Leute da rein wollten als rein passen, also mit den mädels rein, und eintauchen in den Cocoon-Pudding, spassiger Abend auf jeden, gut verschickt, alle voll cool drauf, so was muss man einfach erleben, und den Rest der Woche chillen, so ist alles fein, gechillt, eine Nacht plus Tag danach abgehen und den Rest nen gediegenen machen, scheiss auf diese ganzen Sauforgien und den ganzen anderen Mist. Am nächsten Tag haben unsere Alzenauer Bayern die Viktoria Aschaffenburg mal wieder 3:0 in den Arsch gefickt, die Viktoria war mal richtig gut, haben jahrelang in der 2.Liga gespielt, haben einen Profikader und stehen auf Platz 2 der Tabelle aber von den kleinen flinken Alzenauern kriegen sie immer auf den Deckel, das ist so wie bei Asterix & Obelix, Julius Cäsar und sein Römisches Imperium haben jeden unterjocht mit Ausnahme eines kleinen Dorfes. Die Stimmung im Prischoß-Stadion brodelte, ich glaube nach dem Stadtfest ist das der Zeitpunkt an dem sich am zweimeisten Menschen in unseren schönen kleinen Städtchen versammeln um zu sehen wie doch allzu stolze Viktoria auf den Fussboden der Tatsachen zurückgekickt werden, 3 Tore in die Fresse, mann das war geil, fast so geil wie 2003, mann das 5:1 war auch fett, da war ganz Alzenau in einem gemeinsamen Freudentaumel, so gar die Bullen warn gut drauf, und die Aschaffenburger Hools liefen heulend heim, am Anfang waren sie euphorisch, mittendrin aggressiv, das wurde unterbunden, Couragierte Fans und Bullen in Zusammenarbeit und am Schluss ham se geheult und wurden von uns ausgelacht.

Zu einem kann ich dir zustimmen das es in diesem Land zu viel Zensur gibt und das war den Zustand der vollständigen Demokratie noch lange nicht erreicht haben da es dem Volk nicht wirklich möglich ist auf die Politik einzuwirken, zum anderen kann ich dir aber sagen das die NPD ein Haufen glattgebügelter Nazis ist die überhaupt kein Interesse an Demokratie hat, sie nutzen sie nur aus um sie abzuschaffen, Nazis hassen die Demokratie, den sie ist genau der Gegensatz zum Nationalsozialismus den sie anstreben, die großen Parteien machen das schon ganz gut, was die alles machen und zusammenhalten müssen, einen Staat führen ist kein Zuckerschlecken, stell dir mal vor der Staat würde von Flirlifeusern regiert werden, innerhalb von 5 Minuten wäre das totale Chaos ausgebrochen, ich bin nicht mit allem einverstanden was CDU und SPD machen, bei der ersteren gibt es sogar starke ideologische Gegensätze aber trotzdem finde ich das alle bisherigen Bundesregierungen ihren Job ganz gut gemacht haben, die einen mehr, die anderen weniger, die krasseste war wohl die Regierung Adenauer die dieses Land aus den Trümmern hat auferstehen lassen, die das Musterbeispiel für den Aufbau eines demokratischen Staates schlechthin fabriziert haben, uns von einem verkohlten Haufen Trümmer in das die Nazis unser schönes Land verwandelt haben in einer der führend Wirtschaftsnationen, in eines der reichsten Länder der Welt, in eines der gebildesten Länder der Welt und in eines der schönsten Länder verwandelt haben, Respekt an diese Männer, meckert nicht über die Politik oder dieses Land, wir haben es hier so gut und das haben wir in kultureller und militärischer Hinsicht unserer Tradition, in wirtschaftlicher Hinsicht der Großindustrie und dem Kabinett Adenauer und in freiheitlicher Sicht den Kabinetten Brand und Schmidt zu verdanken, das Kabinett Schmidt war auch das symphatischste für mich, der hat die Wogen geglättet uns auf den richtigen Weg gebracht, den Kohl dann in die falsche Entwicklung gebracht hat, Schröder hat gute Arbeit geleistet und uns wieder auf den richtigen Weg gebracht, die Merkel mag ich nicht, aber das Kabinett an sich ist nicht so schlecht, wir werden sehen was passiert, ich wäre dafür wieder vo einer Sozialliberale Regierung regiert zu werden, das ist zu einem gut für die Arbeiter, ich bin für die Arbeiter obwohl mich deren Dummheit aufregt, jeder Besserverdiener der CDU gewählt hat, tat das richtige für sein Wohl, doch jeder Arbeiter der CDU gewählt hat ist einfach dumm, schlicht und einfach dumm, zu anderem ist so eine Regierung gut für die Freiheit, SPD und FDP sind definitv die freiheitlichsten Regierungen, viel persönliche Freiheit und genau richtig wirtschaftliche Freiheit, CDU, die Grünen, die PDS und die NPD können sich in den Arsch ficken, Reaktionäre, Gutmenschen, Kommunisten und Nazis kann ich nicht abhaben und wir brauchen letzere beiden überhaupt nicht, die CDU brauchten wir für den Aufbau aber jetzt nicht mehr und die Grünen erst in der Zeit der ökologischen Erneuerung aber nicht für die elektronische Revolution die im Moment stattfindet, Rot-Gelb heisst die Devise, frei, offen aber mit einer erneuerten Moral was das Mitgefühl mit den Menschen trifft aber ihnen nichts vorschreibt.

Was wir brauchen sind anständige Menschen und Zivilcourage, das würde einen Staat und alle Probleme überflüssig machen. Menschen die das richtige tun weil sie wissen das es das richtige ist und nicht weil man es ihnen vorschreibt, Plato, mein Meister, du hast es damals schon auf den Punkt gebracht was 90% der Menschen immer noch nicht verstehen können, ich liebe euch, Philosophen der Antike, Sokrates, Plato, Aristoteles, Anarchismus funktioniert wenn alle Menschen es kapiert haben, einige haben es kapiert, andere sind dabei es zu kapieren, irgendwann sind wir die Mehrheit, wir könnten es beschleunigen in dem wir die anderen beseitigen, machen wir aber nicht, da wir dann auf der selben Stufe stehen würden wie sie, wir warten ab, bis die Menschen von selbst intelligenter und aufgeschlossener werden damit sie verstehen, sie sehen, sie fühlen, was wir schon seit Jahrtausenden verstehen, sehen und fühlen. Die Leute müssen mit ihren Mitbürgern mitfühlen, sich für sie verantwortlich fühlen, der alten Oma den Sitzplatz in der S-Bahn anbieten, dem Handtaschenräuber die Fresse polieren, der schwangeren Frau das Kind zur Welt bringen, dem Kinderschänder die Eier abschneiden und das müsste gefördert werden anstatt es zu unterbinden wie der Staat dies tut, ein Teil der Gesellschaft erzieht ihre Kinder so auf das sie nur an sich denken, sich nicht erwischen lassen, sich nicht um andere kümmern und jeden abziehn, und genau das fordern der Staat und die Medien, erster unabsichtlich, zweitere mit voller Absicht um die Verkauszahlen zu erhöhen, aber es gibt auch ne Menge ordentlicher Menschen, ich kenne sehr viele, meine Familie, meine Freunde und Bekannten, alle die mir was bedeuten, ich liebe euch alle und würde alles für euch tun, dagegen finde ich jeden Wichser überflüssig, der anderen Leuten ans Bein pisst, der eifersüchtig ist, dem seine Mitmenschen nichts bedeuten, der grundlos Menschen hasst, egal, die Welt ist schön, sie ist zum Geniessen da, schon in diesem Zimmer fühl ich wohl und ausserhalb wartet die Welt, mein schönes kleines Städtchen mit der fabelhaften Natur die sie umgibt mit den Bergen, den Flüssen, den Seen, den Wäldern, den Weiden, den Äckern, und nur ein paar Minuten über die Autobahn und man befindet sich in einer der geilsten Städte der Welt, Frankfurt am Main, Mainhattan, der Big Äppel, die Metropole am Main mit ihrer schönen Skyline, dem spassigen Bahnhofsviertel, den ganzen Kneipen und zwei der besten Diskotheken überhaupt, dem Cocoon Club und dem U60311, das Herz der Techno-Szene schlägt hier, und es boomt, hört ihr den Bass.

Kommentare:

Talia hat gesagt…

Lieber Dav, ich wünsche dir alles alles Gute für 2007 !!

Talia hat gesagt…

Spam Bastarde!

Grüß dich,Dav :-)

Talia hat gesagt…

Nein, ich hab kein ICQ.
Ich weiß auch gar nicht was das ist :-))
Noch sind wir nicht verloren, melde dich wennste was neues hast...