Montag, Oktober 30, 2006

Anti-Social

Scheiss Woche, ich bräuchte jemanden der immer in meinem Bett liegt, egal um welche Uhrzeit, oder sagen wir nur dann wenn ich es will, jetzt zum Beispiel, es ist 10.58, aus irgend einem Grund muss ich heute nicht arbeiten, statt zur Arbeit zu gehen sah ich mir eine 3stündige Dokumentation über die Beat Generation an, so geil, hab schon viele Dokus in die Richtung gesehen aber keine war so gut wie sie, viel Ginsberg, Kerouac, Burroughs, Cassady, Kasey, Ferengheti und wie sie noch alle heissen, viel Drogen, viel Sex, viel Homo-Sex, viel Beat-Poem, verdammt viel philosophisches Gelaber, die Musik, die Stimmung, echt geil rübergebracht, danach kam nichts mehr gutes, hab mir ne halbe Stunde die ganzen Porno-Sender reingezogen, das hilft wirklich nicht, das Blut ist zurück und zwar im vollen Gange, gleichzeitig zu träge das Haus zu verlassen, down und doch auf Draht aber nur innerlich, soll ich mir einen wichsen?, nein, ich sitz lieber hier, höre Radiohead und bring die innere Anspannung auf Papier, das war Millers Geheimrezept, eine düstere Grundstimmung, Einsamkeit, Sexuelles Verlangen, doch der Kerl hats übertrieben, aber wie sagte Burroughs so schön in der Doku vorhin, ein guter Schriftsteller ist man erst dann wenn man 5 Jahre in einem Raum sitzen kann und gar nichts tun, mit Heroin geht das auch viel leichter, alter Bill, Rest in Peace, Prophet von allem was mein Leben bestimmt, mich berührt es nur wenn Menschen sterben, wenn sie besonders waren, wenn ihr Leben wirkte auch noch auf die nachfolgenden Generationen, deren Gift die Jahrhunderte durchsickert, am leichtesten zu erreichen mit militärischen Erfolgen wie Hannibal oder Brennus, geht aber auch mit Literatur, Kunst oder Musik, nur nicht so lange, oder kennt ihr Schrifsteller, Musiker oder Künstler aus dem Mittelalter, mit fällt niemand ein, warum auch, gab ja nichts gutes, das Mittelalter war fürn Arsch, überall Krankheiten, Seuchen, Gewalt, Armut, Spass bedeutete damals Auschlitzen, Abschlachten, Saufen, Fressen, Vögeln, Massenorgien waren der Ausweg aus der Langeweile, sich benehmen wie ein Tier, macht auch Spass, doch es gibt bessere Dinge, ach was ich laber nur scheisse, ein depressiver Beatnik in einer Zeit in der niemand mehr auffällt, zu viel Subkulturen, die Perversen übernehmen die Macht, sicherlich bin ich perverser und psychopathischer als alle zusammen, doch ich falle nicht auf zwischen diesen ganzen Quantitäts-Amokläufern, man muss schon den amerikanischen Präsidenten oder den Papst killen um bekannt zu werden, übrigens Papst, der Kerl hat heute etwas getan was ich ihm hoch anrechne, total unpassend dazu läuft jetzt Charles Manson’s People Say I’m no Good, bin ich er?, zurück zum Papst, der hat heut den irischen Priestern ne Standpauke gehalten, wegen dem ganzen Kindergeficke und der Arsch hat recht, das musste raus, klar sind die Iren die schlimmsten Finger, pädophile Drecksschweine, das gehört praktisch zum Ire-Sein ebenso zum Priester sein, deshalb gibts auch viele Deutsche, Italiener, Polen und Yankee-Priester die sich an den Jungs vergehen, aber die Yankee-Priester sind sowiso auch Iren, man müsste den Pfaffen die Penise abschneiden, es heisst doch die sollen nicht ficken, aber in Wirklichkeit heisst es wir wollen keine Normalos, niemand der nach der Messe die Kirchgängerin aufreisst wie die offenen Judenrabbis die der Stecher der Gemeinde sind, die wollen eigenbrötlerische düstere Kerle mit schrecklichen Geheimnissen, die halten dicht, die plaudern nichts aus über die illegalen Machenschaften der Kirche, nicht die Mafia beherrscht Italien sondern die Kirche, die sitzten auf Milliarden, und damit ihre Geschäfte nicht aufgedeckt werden, können nur Leute Priester werden die genau so viel zu verlieren haben, nämlich ihr Gesicht, ein Priester ohne Gesicht wird entweder Killer, Psychopath, Soziopath oder er jagt sich ne Kugel in den Kopf, Heroin ist auch hier wieder die Lösung, Heroin tötet sexuelles Verlangen, Heroin tötet Langeweile, Heroin tötet Depressionen, Heroin tötet Wahnvostellungen, ein Junkie wird nur zum Tier wenn er keinen Stoff kriegt oder um ihn zu kriegen, wenn er ihn hat ist er still, ein ruhiger Kerl, keine Junkie wird zum Massenmörder, er mordet vielleicht für Heroin oder aus Verzweiflung oder auch Versehen aber nicht aus Spass, eine Kugel in den Kopf, kranke Gedanken im Gehirn, ich bin echt en richtiger kranker Bastard, katholisch erzogen, aufgewachsen in guten Verhältnissen und doch krank, irgendwas ist da in mir, etwas böses, aber scheiss drauf, nehmt das nicht Ernst, das ist nur Gelaber, Gedanken die vom Kopf aufs Papier wandern, menschenverachtend, rassistisch, sexistisch, politisch inkorrekt, eben die Einstellung eines Misantrophen, like Charles Bukowski, doch nehmt nicht alles für bare Münze, das wäre mehr als tragisch, genau wie die ganzen Bekloppten die Crowley wörtlich nehmen, eigentlich unvorstellbar, töte das Kind, im übertragen Sinne bedeutet das opfer etwas von dir, doch jede Menge kranke Drogenfreaks nahmen dies ernst und taten genau das was Crowley schrieb, Crowley war zwar ein richtig fieser Bastard, gegen den mit ich ein Unschuldslamm, doch er hat nie selbst getötet, er hat Ziegen gefickt, er hat Kot gegessen, im war es egal als seine Kinder starben, dagegen nicht als er im hohen Alter seine Potenz verlor, doch er tötete nicht selber, das ist ein Relikt aus anderen Zeiten, früher bedeutet ein Menschenleben nichts, heute ist jedes Leben wertvoll. Bang Bang, My Baby shot me down, Nancy Sinatra war auch ne geile Sau, Frank war en cooler Typ, An Italo-American in Perfection, doch dann kam Johnny Fontane mit seiner Olivenölstimme und seinem Macheronicharme, Pferdekopf im Bett, das hast du davon, Waltz, mit der Mafia ist nicht zu spassen, jetzt unterschreicht das scheiss Word jedes Wort das ich schreibe ausser jades, ist dies ein englisches Wort?, ich denke nicht, jetzt sind die Unterstreichungen auch weg, scheiss drauf, alles ist egal und im Endeffekt alles nur Ironisch und Scheissgelaber, ho ho, der Verfasser übernimmt keine Verantwortung, da waren feindliche Mächte am Werk, fremde Spione, Doppelagenten im Auftrag der Interzone, Der Islam AG und Dr. Benway, ebenso die Bestie 666, Adolf Hitler oder Aleister Crowley, ein und die selbe Person? Beide waren psychopathisch, menschenverachtend, heroinabhängig, bisexuell, unreiner Abstammung, charismatisch, eiskalt und völlig durchgeknallt, ein und die selbe Person, sicherlich, ich denke Crowley und Hitler wurden zu einer Person in zwei Körpern, vielleicht wurden sie schon so geboren, vielleicht gibt es auch eine zweite Person von mir und ich muss sie nur finden, ich bin schon zu krank, zu abgedreht um wieder normal zu werden, nein ich war nie normal, hab mich nur manchmal so gegeben und selbst das war für die meisten Menschen nicht normal, ich bin mehr als krank, gefährlich krank, genial und krank, das kommt gemeinsam daher, ab einem IQ von sagen wir mal 160 muss man krank sein, geht nicht anders, wer nicht krank ist der verdient meine Bewunderung, ich denke Hawking ist nicht krank, zumindestens wirkt er nicht so, aber vielleicht kann er es auch nur gut verstecken, bei einem IQ von 200 keine große Leistung, gibt genug Facetten, am liebsten würd ich mir ein Stück Gehirn rausschneiden, Skrewdriver mit Anti-Social beendet dieses depressive Emo-Gelaber, im Anti-Social, Anti-Social and i hate the World.

Kommentare:

von guten eltern hat gesagt…

du bist nicht zufällig der autor von
'ich habe die unschuld kotzen sehen' oder?hätte glatt von dir stammen können

Dav hat gesagt…

die Amazon-Rezension klingt interessant, werds mir als Ebook runterladen, aber ey so in einem Jahr ist "Die Gladiatoren von New York" fertig, das ist dann von mir ^^

von guten eltern hat gesagt…

"die welt ist ein durchgeficktes sperrmüllsofa"
und im ersten kapital kotzt er erst neben seine drogenqueen und dann bringt er sie um, per hand.

ja das buch wird dir gefallen ^^

Dav hat gesagt…

Geil, das muss ich wirklich lesen, könnte echt von mir sein ^^