Dienstag, November 21, 2006

The Belletrist

Noch zwei kleine Einträge, ich spamme euch zu mit Dav Belletristik, irgenwelches Zeug das ich schreibe, wem's gefällt yeah wem's nicht gefällt, fickt euch!!!, fickt euch und eure ganze Familie, The Horrorist is back, back to kill and to destroy, fuck the Love, love to Fuck.

Wenn man diesen Bericht über die Chemtrails liest und voher noch nie etwas davon gehört oder gesehen hat kommt einem das natürlich vor wie die nächste von 1.000.000.000 erfunden Verschwörungstheorien, doch diese ist Realität. Es begab sich in einer Nacht vor zirka 2 Jahren, ich verbrachte den Abend mit ein paar Freunden beim gemütlichen Bongrauchen als ich mich auf den Weg machte um den letzten Zug zu bekommen, als ich die Lichter dieser abgelegen Industriestraße hinter mir gelassen hatte sah ich am Himmel ein seltsames Muster, 2 unglaublich dicke dichte Kondenstreifen die ein Andreaskreuz bildeten und ein kleiner aber genau so dicker und dichter Streifen am Fuße des Kreuzes, ich beobachtete es den ganzen Weg bis zum Bahnhof, nicht nur ich sah dies, einem kleinen dicken Jungen fiel es ebenfalls auf und sein Blick stand genau so star Richtung Himmel. Ein Stück weiter fand die Dunkelheit durch ein Fabrikgebäude ihr Ende und damit auch die Sichtbarkeit der Chemtrails. Ich fand dies mysteriös und faszinierend, besonders da ich stoned war und solche geheimnisvollen Sachen einem dann erst richtig auffallen und gefallen. Zuhause gleich ins Internet, "komische Streifen am Himmel" in Google eingegeben, innerhalb von 5 Minuten fand ich Verschwörungstheorie, Antiverschwörungstheorie und die offizielle wissenschaftliche Erklärung der Herstellungsfirma und ein Geständnis einer Amerikanischen Regierungsbehörde. Seitdem konnte ich des öfteren beobachten wie Chemtrails entstehen und lange Zeit verbleiben, dieses Schauspiel findet nur zu bestimmten Zeiten statt, ich sah es in den Wochen nach der ersten Beobachtung, dann lange Zeit nicht und dann wieder zu Beginn dieses Jahres, das ganze läuft so ab, in der Stratosphäre in 400 KM Höhe sprühen die Flugzeuge die Chemikalen aus, dies soll die Vergrößerung des Ozonloches eindämmen, soll allerdings auch Lungenschäden verursachen. Wieder einmal macht eine US-Regierungsbehörde das was sie für das beste für die Weltbevölkerung hält ohne jemanden was davon zu sagen, die Existenz des Projektes wurde lange Zeit geschickt geheim gehalten, nichts durfte nach aussen dringen und wenn es das tat wurde für Stillschweigen gesorgt, in keiner Nachrichtensendung, ich keiner Zeitung stand etwas darüber, wenn man auf seiner Internetseite das Wort Chemtrail verwendete wurde diese Seite just in diesem Augenblick von der NSA besucht, einer der Begriffe ihrer automatischen Suchmaschine. Werft doch mal öfters einen Blick an den Himmel, vielleicht seht ihr sie, auch wenn ich sie seit 7 Monaten nicht mehr beobachten konnte

Schon krass, wenn ich überlege wie viel Blogs ich schon gelesen hab in denen noch viel heftigeres Zeug stand, ok viele schreiben auch einfach nur so nen Scheiße, aber diese ganzen Amokläufer haben vorher viele Hilferufe unternommen auf die keiner hörte, die Bestien werden von der Gesellschaft erschaffen, einer herzlosen Gesellschaft ohner Zivilcourage, das ist das Problem, 2000 Jahre Unterdrückung und Misserziehung haben unsere Gesellschaft entfremdet, das Individum muss zu sehen wo es bleibt, aber trotz allem gibt es nichts das einen Amoklauf rechtfertigt, denn dabei sterben nie die Schuldigen sondern immer Unschuldige doch an die denken so kranke Seelen schon lange nicht mehr, doch eine Lösung für das Problem gibt es nicht, man kann nicht vorrausehen wer durchhält und wessen Nerven einfach nicht für das Leben gemacht sind, das einzigste was mir machen können ist unsere Mitmenschen fair zu behandeln, ich tue das schon seit langem, wenn nur alle so wären wie ich, doch es wird immer wichser geben, die niemals lernen das einer den ersten Schritt machen muss hin zu einer besseren Welt in der erst gar nicht die Umstände enstehen die zu einem Amoklauf führen, es sind immer die selben, schwarzgekleidete Intelligente aber labile Aussenseiter, sind sie geboren um diese Rolle zu erfüllen oder werden sie in sie reingedrängt, lässt sich da überhaupt eine klare Grenze ziehen?

Ich glaube ich bin der abgefuckteste Blogger den dieser Planet je gesehen hat, ich gewinne neue Leser dazu um sie anschließend wieder zu vergraulen und das macht mir einen Heidenspass, Pappnasen, wer sich schockieren lässt ist zu schwach, Leser kommen und gehen, die Zahl ist massiv, doch der Prozentuale Anteil der Perversen wird immer größer, so Leute die "Türken fickten meine Frau zu Tode" oder "14jährige Jungs wichsen in Österreich" in Google eingeben, mir solls recht sein, schräge Belletristik, schräge Leser, das ganze hier das schon sehr schräg angefangen hat wird verwandelt sich immer mehr in etwas das unausprechlich ist, das Tagebuch des Wahnsinns, ich habe auch die Tedenz festgestellt das die Texte immer kränker werden obwohl sie natürlich schon immer sehr krank waren, und genau so was mag ich, abgedreht, anders, pervers, herzinfaktverursachend, ich glaube ich hab mich mit jedem und allem angelegt was es überhaupt gibt, alle Abartigkeiten des menschlichen Daseins in Worte gefasst, Bitter Sweet Symphony, gibt es auch normale Leser, wenn ja müssen sie ziemlich tolerant sein, oder kalt, oder heiss, heiss auf Action, heiss auf was anderes, ich bin so abgefuckt, würde ich ein Buch rausbringen würde es mitsamt mir auf dem Scheiterhaufen landen, und das ist gut so, schockieren, wachrütteln, die Menschen zum Nachdenken anregen, die meisten sind zu dumm um es zu verstehen, doch ein kleiner Zirkel von Erleuchteten versteht den tieferen Sinn des ganzen, der so tief ist das man die Lebenszeit ganzer Universen danach graben müsste und trotzdem noch nicht mal nah dran wäre, ich bin die Wiedergeburt Aleister Crowley, nein scheiss auf den guten alten Aleister, ich weiss Dinge die noch nicht mal er vorhergesehen hat, seht ihr ich fucke so gar einen meiner Lehrmeister ab, ich fucke jeden ab, aber nur damit ihr versteht das man niemanden glauben kann, erst recht nicht mir, bildet eure eigene Meinung, die Texte helfen zu verstehen, doch es liegt an euch selber ob ihr auch versteht, ob ihr das Universum versteht, die wahre Realität erkennt und die Welt die ihr glaubt zu kennen die nur auf Lügen basiert vergisst.

SEI STARK, OH BELZEBUB!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

so du tsycho* freitag isses dann wieda soweit* hirnfeuerwerk des grauens^^hrhr* das haar muss ab!

Dav hat gesagt…

Hirnfeuerwerk, ich bitte dich, geh ma mit ins U, da ist Hirnfeuerwerk, Cocoon ist schickig abchillen, bisschen Slow Dance, Girls Girls Girls, besonders diesen Freitag, die fahrn alle voll auf Villalobos ab, das Haar kommt ab, heute noch, DJ SKINHEAD ROCKS!!! WAS IST LOS, DEUTSCHLÄND!!!

Anonym hat gesagt…

haha trotzdem warste das letzte ma im CC ziemlich mehr noch als nua feuerwerk im kopf wa atze?!
morgen is ja dann soweit
123...
heute ma zu barn

Dav hat gesagt…

Ja mann, an dem Abend haben mich echt die Amphetamine gesteuert und nicht ich, ich konnte gar nicht beinflussen was ich tue, jetzt weiss ich auch was du gemeint hast mit dem keine Kontrolle mehr über den Körper, die Erinnerung kommt schier in diesem Moment zurück, 2 Wochen später, ich denke das wird morgen zwar heftig aber nicht so heftig wie das letzte mal, hab gar nicht so viel Geld um es wieder so zu übertreiben, ausser ich werde wieder gefüttert ^^, wird auf jeden Fall gut werden, viele Glücksgefühle werden an diesem Abend und am daraufolgenden Vormittag ausgeschüttet werden, werde die Energie primär für Chicks verwenden, und um 3 gehts dann auf Todesderby, das Wochenende wird Hammer