Montag, November 13, 2006

Traumzeit

Ja offen und ehrlich, das ist eigentlich der Antipol zu Flirtlife, bei den ganzen Bekloppten und Fakes, bin hier aber trotzdem angemeldet, den nicht alle sind so, wie man z.B. an dir sieht, das ist gut, aber irgendwie ist trotzdem alles ziemlich seltsam, irgendwie leb ich in einer Art Zwischenwelt, die Realität existiert nicht mehr, aber eigentlich wollte ich ja auch immer in einer Zwischenwelt leben, ich versinke immer weiter in ihr, so gar auf der Arbeit kommt mir das alles nicht real vor, verdammte Drogen, ich glaub ich bin jetzt vollkommen abgeschossen, kann aber trotzdem arbeiten, aber im Endeffekt ist das besser, ich hab keine Langweile mehr, ich hab glaub ich in den letzten Monaten mehr Mädels kennen gelernt als zuvor im ganzen Leben und Dinge die mir wichtig erschienen sind nun überflüssig, ich fühl mich wie Kafka und ich glaube ich werde genau wie er enden, verwandelt in einen Käfer, im Moment ziehe ich das wirklich in Erwägung, das so etwas passiert, warum auch nicht, vorher war mein Blick auf die Realität schon anders, doch jetzt leb ich wirklich in einer völlig anderen Welt, die ganzen Kriege, den ganzen weltlichen Schnickschnack wie Wochenmärkte, Hochzeiten, Amtsangelegenheiten, so etwas von bedeutungslos, es kommt mir vor wie Silent Hill, die anderen leben in der einen Dimension, die "normalen Menschen", und andere wie ich und meines gleichen leben in unserer Welt und werden irgendwie immer mehr, die Welle steigt und steigt und frisst das was vorher da war, es absorbiert es, der Dämon frisst die Realität und das ist gut so, Frankfurt verwandelt sich ein Mekka der elektronischen Musik, Bote eines neuen Zeitalters und anderen Städten soll es ähnlich ergehen, 2006 ist heftig aber 2007 wird noch viel heftiger, wie ist es in Australien, ist da noch alles normal? Neulich war ne Australierin hier aus Queensland, hatte en Typ den ich gar nicht kannte im Club aufgerissen und mit zur After gebracht, mann, wir sind alle weggeschossen und verschmelzen zu einer riesigen Community, was geht in Sidney, Party, es ist Mai, umgerechnet, right? Der Mai war ganz anders, warm, warten auf die WM, ein Sommermärchen? Damit hat alles angefangen, die WM hat dieses Land verändert, uns in einen friedlichen nie enden Euphorierausch versetzt, die Leute waren ausgelassen und tanzten auf der Straße, einige haben offenbar in den Alltag zurückgefunden doch manch einer versank noch tiefer in dieser besseren Schattenwelt, gestern hab ich einen mit ner riesigen Deutschlandflagge auf dem Dach seines Autos gesehn, während ich 2 Stunden an einer Ampel lehnte, wartete auf jemanden der nie kam, die Straßen stanken nach Pisse, die Kneipen hatten zu, die Menschen erholen sich vom Wochenende, Kneipen sind von gestern, keiner geht mehr hin, nur noch Spießer und Assis und Türken, die in der alten langweiligen vertrauten Realiät hängengeblieben sind und die Wahre Neue Schattenwelt nicht sehen können, sie haben die falschen Augen, verdammt auf immer im Garten Eden zu leben und nie von dem Apfel zu probieren. Das ganze geht nach Down Under, ans andere Ende der Welt, kommt etwas zurück, eine Meldung ob dort unten das selbe abgeht, ob die ganze Welt infiziert ist oder sich das auf den Europäischen Kontinenten beschränkt, aus Holland, aus Frankreich, aus England hab ich ähnliches gehört, und was in England passiert, passiert zwangsläufig auch irgendwann in Australien, die Gene sind zu tief verwurzelt, Geistige Übertragung von Genetisch verwandten ist durchaus möglich und nicht zu verhindern, sie werden es mit Elektroschocks probieren, mit bewusstseinsbeeinflussenden Drogen, doch sie werden es nicht aufhalten können. Grüße ans andere Ende der Welt, schick mir ein ein paar Tiere vorbei, ein Zwergkänguruh, einen Tasmanischen Teufel und ein Killerkaninchen, oder am besten von jeder Gattung zwei, damit ich sie hier kultivieren kann, eine kranke Welt braucht kranke Tiere, ich mach mir Gedanken ob bei euch alles normal sein könnte, ich glaube da war es schon immer so, wenn man an die Aboriginies denkt mit ihrer Traumzeit, das ist unsere Traumzeit, passiert viel stranges bei euch unten, hast du mit den Aboriginies geredet, ich würde es tun, nicht mit den Pennern in der Stadt sondern mit denen die sich nicht von den Weißen ihrer Kultur berauben liessen, wahrscheinlich waren sie einst wie wir, gewalttätig, boshaft, besessen von Waffen und Fortschritt, doch dann lernten sie das Krieg und Habgier und Begierde Werke der Boshaftigkeit sind, legten Waffen und Fortschritt ab und gaben sich dem spirituellen Fortschritt hin, doch von der anderen Seiten kamen sie mit Gewehren und Krankheiten und fremden Tieren, wie ist das da unten, alles cool oder strange?

Greets, Dav aus der Schattenwelt

Das war eine Flirtmail in Flirtlife, kaum zu glauben oder, so unglaublich das ich sie hier reinstelle, ich bin bekloppt nicht, nein alle die das nicht verstehen sind die mit Holzbrett vor dem Kopf, dieses Wochenende hat mich endgültig abtauchen lassen, Gechillt im Cocoon, viel zu viel XTC mit irgendwas, Staub vom Boden geleckt, meine Zunge ausser Kontrolle, mit vielen Leuten geredet, bei mir geaftert, noch mehr XTC mit irgendwas, THC, Hardcore und Speedcore ohne Ende, selber aufgelegt, krankes gehirnzerfetzendes Zeug, dieses Wochenende hats mir gegeben und nächste Woche tauch ich vollständig ein in diese schwabbelige Masse die meine Sicht der Dinge darstellt, LSD im U, übles Geschredder, das wird der finale Kick, ab da wird es nur noch strange werden und das ist auch gut so, mal sehen wann ich wieder in dem Haus aufwache, ob ich je wieder normal werde, will ich gar nicht, ich will kein Eigenheim, keine Familie und keine Kinder, ich will keine normales beschissenes Leben führen, ich bin ein moderner Beatnick, Prophet des elektronischen Zeitalters, die Stimme einer schwabbeligen Zwischenwelt, haltet ihr mich für bekloppt, liest irgend jemand diesen Blog der halbwegs normal ist, von denen ich weiß das sie ihn lesen, sie versinken auch in dieser Welt wenn auch langsamer, doch sie versinken alle, die Typen über die Suchbegriffe, die sind der kränkeste Abschaum dieses Planeten, also wird wahrscheinlich jeder zumindestens teilweise nachvollziehen können um was es hier geht, alles sehr strange, wird sind seltsam, die Welt ist seltsam doch das ist gut, bin ich Emo, bin ich ein Freak, bin ich ein Druffi, ich bin etwas viel wilderes, etwas unbegreifliches, ich sehe gar nicht so aus als wäre ich das alles, mein Aussehen ist eigentlich ziemlich normal, gut gekleidet, gestylt, meine Haut ist perfekt, ich bin gut genährt, äußerlich ziemlich normal, doch innerlich tobt ein Krieg, ein elektronischer Krieg, ein digitaler Krieg, das Gehirn wird in 1000 Stückchen zerissen, wie sich das alles verändert hat, vom Kaputtnik zum Electro-Kaputtnik, doch ich werde ewig leben, so wie Burroughs, das Orakel von Junk oder Lemmy der Hellraiser, verdammt, verflucht, vielseitig, von der Zeit mitgerissen, ich bin die Zeit!

Kommentare:

Talia hat gesagt…

Dav....:-))..redest du auch so viel, wie du schreibst?? mmhhh ??

Pass auf dich auf und ich hoffe, das das stimmt mit deiner Vision, die du bei mir aufgeschrieben hast?
Schön wär`s....

Dav hat gesagt…

Kommt drauf an, kann schon viel labern wenn ich will, doch nicht so viel wie schreiben, es gibt bessere Dinge die man in der Realität machen kann ^^, die Vision wird eintreten, schon bald ^^

Anonym hat gesagt…

wicked! dav labert einem das ohr blutig wenn er will...! pass auf dein hürn auf atze*^^
24.11 wir kommen!

Dav hat gesagt…

erstmal 17.11 wir kommen, Todesamokparty, harder than hard und wenn das veraftert und regeneriert ist kommt 24.11, Chicks en maß, doch alles nichts gegen 27.01, Booyaka Booyaka, Wicked, Wicked!!!