Montag, April 24, 2006

Die Kabbala, ein mystisches Manifest

Heute in Hanau habe ich während die anderen in eines der zahllosen Geschäfte gegangen sind, in denen nur noch Klamotten verkauft werden die ich hasse (Baggys und Skatershoes sind heute nicht mehr so einfach zu kriegen, die Leute in den Geschäften meinen das sei "out" und ich lache nur und sage ich scheiss drauf. 2000 war mein 1969, in diesem Jahr hab ich meine Unschuld verloren, mit dem Kiffen angefangen, ein übelstes Besäufniss folgte auf das andere, um Partys und Weiber brauchte ich mich gar nicht bemühen, kam alles angeflogen) einen Blick um mich getan und ersphäte einen Buchladen den ich sofort betrat, ich liebe Bücher, sie sind das Fernsehen der Intellektuellen. Ständig erpicht auf neues interessantes Wissen und das was ich sah war genau das was ich brauchte. Die Kabbala, ich schlug das Buch auf und versank sofort in diesem interessanten Einblick in die jüdische Mystik. Alles was man in der modernen Mystik findet hat seinen Ursprung in diesem Buch bzw. seinen christlichen und arabischen Zeigenossen die auch hier mit einflossen. Mystik ist etwas wunderbares, wenn man "klar" im Kopf ist, keine Drogen nimmt und felsenfest auf "dem Boden der Tatsachen" steht empfindet man sie als Schwachsinn, doch mit einem Denken das über das was wir sehen können hinaus geht, einem hohen eq und den richtigen Hilfsmitteln erwacht sie zum Leben. Alles was wir sehen ist nur ein Abbild von dem was sich in unserem Gehirn abspielt. Nicht alles was wir sehen ist wahr und es gibt viele Dinge die wir nicht sehen wenn wir nüchtern und starrsinnig sind. Hinter dem sichtbaren verbergen sich geheimnissvolle Rätsel. Wer schon mal bewusstseinserweiternde Drogen genommen hat weiss von was ich rede. Mit den Zauberpilzen erwacht die Mystik zum Leben. Dinge die einem vorher unvorstellbar erschienen offenbaren sich nun als die Wahrheit. Gesichter verändern sich, Menschen werden zu Gefühlen, Farben zu Gerüchen. Nichts ist so wie es ist, das Gehirn gaukelt uns nur vor wie würden sehen was wir denken zu sehen. Realität ist nur ein Trugbild des Möglichen doch aus das Unmögliche ist möglich. Sind sie sich sicher das die Realität so ist so wie sie sie sehen oder zweifeln sie, haben meine Worte sie erschüttert oder war ihnen das sowiso klar. Magie ist real aber nicht so wie sie in Filmen und der öffentlichen Meinung dargestellt wird. Nichts Hokus Pokus sondern Verzerrung der Realität. Denken sie einmal drüber nach. Der menschliche Urzustand ist ein anderer als der von der christlich-konservativen Moral und dem Fernsehen beeinflussten Zustand in dem sich die meisten Menschen heute befinden, ich nicht, ich habe meine eigene Moral. Alles was wir heute unter Mystik verstehen und auch die Mystery als Spielart der Unterhaltung bauen auf der Kabbala auf, deshalb ist sie wohl eines der wichtigsten Schriftstücke der Geschichte. Wenn man sie gelesen hat kennt und versteht man die Mystik und das Hirn wird geöffnet für das Übernatürliche, da gibt es noch ein Buch das diese Effekte hervorbringt, besonders in Verbindung mit bewusstseinserweiternden Drogen, die Illuminatus-Triologie von Robert Wilson. Allerdings ist dies ein längerer Prozess der auch schief gehen kann und so mancher Mensch gerät durch das Lesen dieser Triologie in paranoide Wahnvorstellungen da die Wahrheit nicht leicht zu erkennen ist und man sie erst erfahren kann wenn man den ganzen anderen Scheiss überwunden hat was mit Fallen verbunden ist auf denen man hängenbleiben kann. Wogegen die Kabbala einem ganz radikal klar macht wie die Wahrheit ist, es gibt keine Zweifel. Jeder der die Mystik verstehen will muss dieses Buch gelesen haben und halluzinogene Drogen zu sich genommen haben. Ein anderer Aspekt der Kabbala ist die Lehre der weißen Künste, was bei mir aber nur ein müdes Lächeln verursacht, aber so mancher Star ist drauf reingefallen. Das Gehirn und das Universum bieten viel mehr Aspekte als wir erahnen können aber echte Magie ist eine Sache des Gehirns und keine die man greifen kann, somit sind auch Heilzauber eine Sache der Einstellung, jemand der die Mystik nicht versteht kann auch nicht geheilt werden.

Mahalo

1 Kommentar:

magic_fingers hat gesagt…

mehr zum Thema:

kabbalah.info

ari-bildung.de